Als Baby hat man es noch lustig

März 18th, 2011

Im  Lehrer Blog http://www.riecken.de fand ich ein „Anti Depressions Video“ das ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

 

Buchrezension „Bevor ich sterbe“ Jenny Downham

Februar 19th, 2011

Buchrezension per Video:
Bevor ich sterbe   von Jenny Downham als HC bei amazon kaufen

Ein interessantes Buch über die vielfältigen Wünsche eines jungen Mädchens die uns allen vorführt wie endlich dieses Leben ist.

Liste deutsche Social Bookmarking Seiten

Februar 7th, 2011

Deutsche Bookmarking-Webseiten:

Mister Wong.de – http://www.mister-wong.de
Webnews.de – http://www.webnews.de
Weblinkr.com- http://www.weblinkr.com
Seoigg.de – http://www.seoigg.de
Favoriten.de – http://www.favoriten.de
Oneview.de – http://www.oneview.de
Linkarena.com – http://linkarena.com
Yigg.de – http://www.yigg.de
Wikio.de – http://www.wikio.de

Zitat zur Abgrenzung durch Wissen

Januar 6th, 2011

Wenn andre klüger sind als wir,
das macht uns seltener Pläsier,
doch die Gewissheit das sie dümmer,
efreut fast immer

Wilhelm Busch

Für wen ist Facebook social ?

Januar 5th, 2011

Der finanzielle Einstieg einer US Großbank und eines russischen Oligarchen zeigt uns das das Gesichtsbuch besonders tauglich befunden ist zur Umsetzung von machtpolitischen und finanziellen Zielen international agierender Superreicher. Innerhalb des Gesichtsbuches bilden sich völlig von alleine Cluster von Personen die ähnliche Interessen verfolgen. Alleine die offenlegung der allgemeinen Bedürfnisse einer größeren Personengruppe ist für einen internationalen Konzern schon Gold wert. Wenn er dann noch (rotierende) Werbung direkt in den Login des potentiellen Kunden einblenden kann… oder Zwangsweise anzuschauende Werbung vor Videos …
Früher oder später konvertiert das dann schon … und der Mittelständler der gezwungen ist seine Steuern vor Ort zu zahlen hat spätestens dann das Nachsehen.
Noch ein kleines Beispiel aus der Tourismusbranche: Sie haben sich mal in der Kommentarfunktion einer großen Zeitung so richtig über das unqualifizierte Gelaber eines korrupten Politikers aufregen müssen. Sie waren auch recht schnell mit Schreiben so daß Sie so eine Art Vorbildfunktion unter rd. 150 ähnlichen Kommentaren hatten. Der Politiker musste sich diversen unangenehmen Fragen stellen und einige Zeit später wechselte er (aus gesundheitlichen Gründen) auf eine Stelle z.B. bei der Gewerkschaft, die seiner Qualifikation weit besser entsprach.
Zwei Jahre später erhalten Sie die Chance Direktor eines großen Hotels zu werden. Die Bewerbung läuft gut, Sie waren bereits beim zweiten Gespräch, Sie warten auf Ihren Arbeitsvertrag und eines Tages finden Sie die Unterlagen nebst Ablehnung in Ihrem Briefkasten. Diskrete Nachforschungen ihrerseits ergeben das die ältere Schwester jenes Politikers als Minderheitsgesellschafterin in der Immobilien GmbH der das Hotel gehört engagiert ist und das man Nachforschungen im Internet durchgeführt hätte.
Viel Spass mit unseren amerikanischen Freunden …..
Da wundert es uns doch nicht wenn Ilse Aigner öffentlich die Krise bekommt …

Bookmarking

Dezember 22nd, 2010

Eine Liste der deutschen Bookmarking Dienste

  • PR 7
  • OneView
  • Yigg.de
  • T3N
  • PR 6
  • Scoop.at
  • Icio.de
  • PR 5
  • Zootool.com
  • Linksilo.de
  • Infopirat.com
  • Softigg.de
  • Bookmark-Favoriten.com
  • Newsider.de
  • Eduweb.de
  • PR 4
  • Netselektor.de
  • GoTrendy.de
  • Myfavs.eu
  • Bookmarks.at
  • Ermis-net.Info
  • Minota.de
  • Zitig.ch
  • Colivia.de Redirect 301
  • SEOigg.de
  • Newstube.de
  • Shop-Bookmarks.de
  • Bookmarks.cc
  • Huip.de
  • MyBookmarks.at
  • PR 3
  • Power-Oldie.com
  • Das-Web.net
  • Publishr.de
  • Tagbox.de
  • Worldq.de Redirect 301
  • Niuus.com
  • Ho.tli.st
  • 4Fav.de
  • Lieblnk.de Redirect 301
  • 87c.de
  • Seo-Bookmark.com
  • Seven-Store.de
  • Area-53.de
  • 585.at
  • Etikett-en.de
  • Favit.de Redirect 301
  • Webbui.de
  • Tags24.de
  • Shopping-One.de
  • GeileBookmarks.com
  • Doit.ch Redirect 301
  • Snaqit
  • Diegoo.de
  • 00de.de
  • Social-Bookmarking.dk
  • Ardour.tv
  • Klickts.de
  • Zoz.at
  • Gamebuzz.de
  • 1A-Bookmark.com
  • Bookmark.de
  • 99go.de
  • Blogeinnahmen September 2010 pro Besucher

    November 24th, 2010

    Blogeinnahmen September 2010

    Quelle: http://www.sponsordealer.de/2010/10/13/zahlen-fakten/blogeinnahmen-september-2010/

    Ich habe mir erlaubt mal auszurechnen was pro Besucher an Einnahmen generiert wird. Zum Vergleich: Ein 1 EUR Shop macht pro Kunde 5 € Umsatz, im normalen Einzelhandel (Lebensmittel) dürften es so ca. 9,90 EUR pro Kunde sein.

    3745,75 Euro
    Selbstaendig-im-Netz
    Einnahmequelle: Adsense, bezahlte Posts, Affiliate, Direktvermarktung
    Besucher: 75.811
    pro Besucher: 0,0494090567331918 EUR

    862,94 Euro
    Segapro
    Einnahmequelle: Adsense, Contaxe, Usemax, Direktvermarktung
    Besucher: 71.161
    pro Besucher: 0,0121265861918748 EUR

    268,64 Euro
    Netztipps
    Einnahmequelle: Adsense, Contaxe, Usemax, Direktvermarktung, …
    Besucher: 29.500
    pro Besucher: 0,0091064406779661 EUR

    156,65 Euro
    Losmuchachos
    Einnahmequelle: Adsense, BinLayer
    Besucher: 9.939
    pro Besucher: 0,0459452661233524 EUR

    138,71 Euro
    Weblog-abc
    Einnahmequelle: Adsense, Affiliate
    Besucher: 4.479
    pro Besucher: 0,0309689662871177 EUR

    134,15 EuroOnlinelupe
    Einnahmequelle: Adsense, Contaxe, Usemax, Direktvermarktung, …
    Besucher: 8.370

    pro Besucher: 0,0299508818932797 EUR

    112,63 EuroSelbststaendig-machen
    Einnahmequelle: Adsense, Trigame, bezahlte Posts
    Besucher: 3.999

    pro Besucher: 0,0281645411352838 EUR

    111,94 EuroLiteraturasyl
    Einnahmequelle: Adsense, Amazon, Mochiads, bezahlte Posts
    Besucher: 31.602

    pro Besucher: 0,0035421808746282 EUR

    100,57 EuroAllblogs
    Einnahmequelle: Adsense, Contaxe, Usemax, Trigami
    Besucher: 5.338

    pro Besucher: 0,0188403896590483 EUR

    77,59 EuroLitia
    Einnahmequelle: Adsense, Affiliate, BinLayer
    Besucher: 24.772

    pro Besucher: 0,0031321653479735 EUR

    73,37 EuroBlog-ueber-fotografie
    Einnahmequelle: Adsense, Amazon, Bildlizenzen Stockagenturen
    Besucher: 2.440

    pro Besucher: 0,0300696721311475 EUR

    67,83 EuroOberkircher-Blog
    Einnahmequelle: Contaxe, Usemax, Trigami, Affiliate
    Besucher: 7.351

    pro Besucher: 0,009227316011427 EUR

    44,71 EuroFwiefoto
    Einnahmequelle: Adsense, Affiliate, bezahlte Posts, Textlinks
    Besucher: 201

    pro Besucher: 0,2224378109452736 EUR

    42,56 EuroEverything-suxx
    Einnahmequelle: Adsense, Amazon, Direktvermarktung
    Besucher: 12.272

    pro Besucher: 0,0034680573663625 EUR

    30,48 EuroKunststundso
    Einnahmequelle: Contaxe, Usemax, Affiliate, Direktvermarktung
    Besucher: 2.452

    pro Besucher: 0,0124306688417618 EUR

    28,56 Euro
    Bonsai-als-hobby
    Einnahmequelle: Adsense, Amazon, Flattr
    Besucher: 8.056
    pro Besucher: 0,003545183714002 EUR

    24,77 Euro
    Geld-im-internet-verdienen-blog
    Einnahmequelle: Affiliate
    Besucher: 3.531
    pro Besucher: 0,0070150099122062 EUR

    11,89 Euro
    Breakling
    Einnahmequelle: Adsense, Affiliate
    Besucher: 7.458
    pro Besucher: 0,0015942611960311 EUR

    Die perfekte Verbindung von Real-Lifestyle und Liveshopping im Internet

    Juni 30th, 2010

    Nur mal so zu Erinnerung: Das Internet ist eine virtuelle Welt zu deren Betreten man einen Zugang per PC und Telefonnetz braucht. Wenn man schon drin ist (wie seinerzeit der Boris Becker) wirds bunt und lustig. Es darf geshoppt und geflirtet werden bis die Leitung glüht und die CPU atemlos wird.
    Schlussendlich wird die tägliche Infotainment-Session beendet und im richtigen Leben bleibt nichts wirklich zurück denn selbst wenn eingekauft wurde kommen die dicken Pakete erst einige Tage später.
    Sogar die Einkäufe aus der beschleunigten Variante des Internet Verkaufs, dem Live-Shopping, bei dem Produkte nur für eine kurze Zeit zu einem sehr günstigen Preis geordert werden können, kommen von einem abstrakt bleibenden Versender.
    Es gibt also meist keinen direkten Bezug zwischen dem was man im Internet anschaut und dem was täglich in der Heimatstadt des geneigten Users abgeht.
    Aber die Entwicklung geht weiter und jetzt hat sich die Verbindung zwischen Liveshopping und Lifestyle gebildet. Die website heisst http://www.groupon.de.
    Ein nettes Wortspiel aus den Wörtern Coupon und Gruppe auf das man auch erst mal kommen muss. Der Name zeigt auch zielführend das man irgendwie mit Gutscheinen für Personengruppen agiert.
    Mit einer übersichtlichen und unaufgeregten Navigation zeigt man dort für ausgesuchte größere Städte Rabattgutscheine für ausgesuchte Events zum Sofortkauf an.
    Das Angebot gilt immer solange wie die rückwärtslaufende Uhr anzeigt.
    Dabei sind viele attraktive Restaurantbesuche gerne auch für zwei Personen aber auch preiswerte Fotoshootings, hochwertige Friseurbesuche, Tauchkurse, Segway fahren und diverse Einkaufsgutscheine für bekannte online Marken.
    Insgesamt gesehen bietet http://www.groupon.de also eine interessante Mischung aus Ideengeber und finanziellem Vorteil sowohl für den einheimischen User als auch für den Wochenend-Touristen.

    Warum wir uns die Abwrackprämie leisten konnten

    April 9th, 2010

    Die volkwirtschaftlichen Wirkungen der Umweltprämie für Alt-KFZ
    oder
    Warum wir uns eine Abwrackprämie locker leisten konnten ? 

    Read the rest of this entry »

    Der neue Shopping Standard

    Januar 2nd, 2010

    Dieser Eintrag stammt von admin Am 2.1.2010 @ 22:34 Bei einer grossen deutschen Einzelhandelsfirma war am 24.12.2009 bis 14 Uhr und am 31.12.2009 bis 18 Uhr geöffnet. Das war länger als bei Wettbewerbern. Für den faulen Verbraucher und den gemeinen Dauer-Bierkonsumenten und für Grosskampfkapitalisten war das sicher vorteilhaft. Allerdings geht so etwas voll auf die Knochen des Personals. Ein ruhiger entspannter Jahresausklang bei einem Arbeitsende gegen 20 Uhr am letzten Tag des Jahrzehnts zzgl. Arbeitsweg war sicher nicht machbar.
    m.E. sollte man etwas Rücksicht auf seine Mitmenschen nehmen. Ich würde deshalb allen vorschlagen im Jahr 2010 alle Einkäufe in der Woche bis 20 Uhr zu erledigen und am Sonnabend bis 14 Uhr. Eigentlich könnte man die Zeiten noch enger fassen (ging ja früher auch 10-18 Uhr und sonnabends 8-11 Uhr) aber ich möchte hier doch den Mittelweg zwischen Flexibilität und Rücksichtnahme wählen. Wenn zu späteren Zeiten keiner mehr einkaufen kommt dann wird´s mal ein Controler am Umsatz merken und die Öffnungszeiten ändern.
    Eine Mode-Kette hats schon begriffen und macht abends jetzt schon 18.30 Uhr statt 19.30 Uhr dicht. Das Personal freuts und Kosten sparts auch noch.